12 Stunden natürliche Wärme

08.02.2018

Man nehme Eisenpulver, Salz, Aktivkohle, etwas Wasser und das selten vorkommende Tonmineral Vermiculit und mische es im richtigen Verhältnis, so dass ein Granulat entsteht, packe es in ein Vlies und alles zusammen luftdicht ab.

Beim Öffnen der Verpackung kommt es zu einer einfachen chemischen Reaktion, bei der eine Verbindung mit Sauerstoff entsteht. Die thermische Energie liefert dann bis zu 12 Stunden Wärme. Interessant in diesem Zusammenhang, dass diese Art der Wärmespeicher wesentlich effizienter ist als die elektrische, die außerdem einen Akku benötigt.

Gegründet und entwickelt hat die Marke thermopad mit Sitz im Hochschwarzwald der Freerider Dr. Uwe Heinzelmann. Die Hand- und Fußwärmer sind zwar keine Pflichtausrüstung beim ​Red Fox Elbrus Race, bei gefühlten Temperaturen um die minus 30 Grad auf dem Gipfel in 5.642 m Höhe werden wir die leichten Pads aber auf jeden Fall dabei haben.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

September 18, 2019

Please reload

Archiv