Konkurrenz belebt das Geschäft

14.07.2016

Sobald wir einen Gegner haben, selbst wenn dieser nur virtuell ist, laufen wir zu Höchstform auf und wollen ihn schlagen. Wir sind sozusagen im Angriffsmodus und schütten deshalb Hormone wie Adrenalin aus. Deshalb erreichen wir im Wettkampf auch viel leichter als im Training unsere Bestzeiten (wissenschaftliche Studie von Marco Konings, University of Essex).

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

September 18, 2019

Please reload

Archiv