10 Erfolgstipps von Karl Egloff

06.05.2018

Bei Red Fox Elbrus Race kommst du unweigerlich an deine Grenzen, denn das Ziel steht auf 5.642 m. Auch wenn du top vorbereitet bist, an diesem Berg gelten andere Gesetze.

 

1. Gut akklimatisieren

 

Ab 5.000 m wird es brutal. Deshalb rechtzeitig anreisen und sich in Ruhe an die Höhe gewöhnen.

 

2. Viel Wasser trinken

 

Dies gilt für die Zeit der Akklimatisation und vor allem auch im Rennen.

 

3. Route gut studieren

 

DWenn du den Weg kennst, kannst du dich auch mental optimal vorbereiten.

 

4. Kurze Belastungsintervalle auf verschiedenen Höhen

 

Damit weißt du für das Rennen, wann du in den roten Bereich kommst.

 

5. Mit vollen Akkus an den Start 1

 

Das heißt dem Körper vor dem Start Ruhe gönnen und unten in Azau bleiben.

 

6. Mit vollen Akkus an den Start 2

 

Kohlenhydratreich essen, am Abend vor dem Start sich aber nicht den Magen zu voll schlagen..

 

7. Gut regenerieren

 

In der Höhe brauchst du mehr Zeit zum Regenerieren, deshalb früh ins Bett gehen.

 

8. Rennstrategie entwickeln

 

Diese dann auch im Rennen durchziehen und auf dich fokussieren.

 

9. Autonom unterwegs sein

 

Nimm im Training und Rennen selbst genug zum Trinken und Essen mit und immer auch die Pflichtausrüstung.

 

10. Gipfelsieg genießen

 

Und vor allem: Kraft für den Rückweg aufheben, denn die Gesundheit ist das Wichtigste.

Hier findest Du alle Details zum Red Fox Elbrus Race und für Rückfragen stehen wir Dir gerne am einfachsten per Email zur Verfügung.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

September 18, 2019

Please reload

Archiv