Sonniger Saisonabschluss Valtellina Winetrail

10.11.2019

Bei einem Blick in den Kalender fällt auf, dass es, bis auf Cross-Läufe, in unseren Breiten im Spätherbst kaum noch Rennen gibt. Zwangsläufig fällt die Wahl auf einen 42 (12, 21) K im Veltlin/Lombardei, zumal diesseits der Alpen November-Sauwetter herrscht, für jenseits jedoch ein goldener Herbsttag vorhergesagt ist.

 

Für die etwas mühsame Anreise über das bereits weiße Engadin mit Erinnerungen an den Transalpine in Scoul und Schneefahrbahn über den Bernina Pass entschädigt das umfangreiche Starterpackage des Valtellina Winetrail.

Ein mädchenfarbenfrohes Teilnehmer-Shirt, Marmelade, Käse, Polenta und „natürlich“ eine Flasche Wein. Aufgrund seiner Herkunft wird dieser als Veltliner bezeichnet, steht jedoch in keinerlei Verbindung zur gleichnamigen österreichischen weißen Rebsorte, dafür aber ab und zu an der Strecke zum Verkosten.

Diese führt von Tirano aus abwechslungsreich durch die Weinberge, mal steil die Südhänge hinauf, dann über Trockensteinmauern dahin und auf einfachen Downhills wieder hinunter. Summa summarum kommen so 1.800 Höhenmeter zusammen.

Besonders reizvoll ist, dass auch mehrfach durch die Weinkeller, verfallene Hinterhöfe und zwei Burgruinen gelaufen wird. Der Weg ist hervorragend markiert und überall feuern die Streckenposten die Teilnehmer an.

Besonders angenehm, dass der Marathon um 12 Uhr bei milden Temperaturen startet. Das heißt allerdings, dass man möglicherweise erst nach Anbruch der Dämmerung ins Ziel kommt. Zwar ist eine Stirnlampe keine Pflichtausrüstung, aber sinnvoll sie dabei zu haben.

Dann geht´s durch Sondrio zum Ziel in der Altstadt, große Finisher-Schiefer-Medaille und nebendran gleich ein großes Zelt mit, ebenfalls im Preis von 50,00 Euro inbegriffen, das Abendessen.

 

Insgesamt ein wirklich sehr schöner und immer gut zu laufender Saisonabschluss, der mit dem richtigen Wetter und Blick auf die verschneiten Berggipfel besonders viel Spaß macht.

 

Alle Informationen und Anmeldung auf Italienisch und Englisch auf Valtellina Winetrail. Achtung, die Veranstaltung ist immer ausverkauft, deshalb rechtzeitig anmelden.

 

Tipps:

  • Nicht alle Verpflegungsstellen haben Becher (Pflichtausrüstung findet sich unter "Useful Info"!). Außerdem gibt es nur schnelle Kost (Bananen, Orangen, Nüsse, Rosinen), also ggf. Riegel und Gels mitnehmen.

  • Tagsüber kann es angenehm warm sein, sobald die Sonne weg ist jedoch kühl. Wenn man mit mehr als 5.30 Stunden rechnet, Ärmlinge oder leichte Jacke und Stirnlampe einpacken (letztere sind Pflichtausrüstung).

  • Gepäck im Ziel - es sind zwar nur ein paar Meter, aber eben nicht unmittelbar im Zielbereich. Deshalb die "Via Largo Folla" notieren.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

September 18, 2019

Please reload

Archiv