Neues Shirt aus leerer Flasche

Das bekannteste Zitat zum Thema „Flasche leer“ stammt von einer denkwürdigen Pressekonferenz an der Säbener Straße in München. Jetzt bekommt das Thema dank der „Gründerin des Jahres 2004“ Kerstin von Diemar und ihrem Münchner Startup Never Rest frische Dynamik.

Nimm lediglich 20 benutzte PET-Flaschen, recycele, also häcksle und schmelze sie und stelle mit dem daraus gewonnenen Garn als erstes deutsches Unternehmen ein neues, atmungsaktives Funktions-Laufshirt her. Dabei braucht die Produktion von Never Rest, die selbstverständlich zu fairen Bedingungen mit fairer Entlohnung stattfindet, circa 99 % weniger Wasser. Und im Vergleich zu herkömmlichem Polyesterprodukten können insgesamt bis zu 50 % an Energie und CO2 eingespart werden.

Vor dem Hintergrund, dass bei machen Läufen die Teilnehmer-/Finisher-Shirts über 50 % der CO2-Emissionen ausmachen, ist die Idee von Never Rest einfach genial und garantiert von Erfolg gekrönt.


Alle Informationen zum Unternehmen und den aktuellen Produkten unter #NVR RST



Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
no-posts-feed.on-the-way
no-posts-feed.stay-tuned
Empfohlene Einträge