Wear more. Wash less.

Gerade auf Reisen zu den schönsten Trails dieser Welt wie dem GR20 Trans-Korsika haben wir zwei Probleme: Erstens können wir nur begrenzt Gepäck mitnehmen; zweitens haben wir vor Ort nur selten die Möglichkeit zum Waschen. Und wenn unsere Lieblingsteile dann stinken, haben wir ein richtiges Problem.

Per se ist Schweiß geruchslos. Doch die Kombination aus Schweiß und Wärme begünstigt das Bakterienwachstum und die daraus resultierenden Stoffwechselprodukte führen zum Naserümpfen.


Mit Polygiene ausgerüstete Produkte bleiben länger „frisch“


Dabei setzt das im Jahr 2006 gegründete schwedische Unternehmen auf die beiden folgenden, umweltverträglichen Technologien, die sie ins Gewebe einarbeiten:

  • Polygiene BioStatic: Silbersalz/Silberchlorid verhindert das Wachstum von Bakterien und Pilzen, bekämpft also das Übel an der Wurzel.

  • Polygiene OdorCrunch: Modifizierte Siliziumdioxid SiO2 Partikel binden, spalten (crunchen) und zersetzen Geruchsmoleküle wie zum Beispiel die von Rauch.

Insgesamt heißt das, dass unsere Lieblingsprodukte länger frisch bleiben, wir sie seltener waschen müssen, damit also Energie, Geld und Zeit sparen, geruchstechnisch auf der sicheren Seite sind und vor allem die Umwelt schonen:


Wenn wir nur auf jeden zehnten Waschvorgang verzichten würden, könnten wir weltweit

47.000.000 Tonnen CO2 und 4,5 Mrd. Kubikmeter Süßwasser einsparen.



"Polygiene® makes your products stay fresh, which means that you can enjoy fresh-all-day confidence,

as well as wear your products more and wash them less. Saving you time, water and waste –

and not least, the product itself.“








Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Empfohlene Einträge
Button